LM440 IS38 vs. LM440 IS20 ? Which Upgrade fits BETTER ? Da die OEM IS38 | IS20 Stock Serienlader Rumpfgruppen (OEM Stock Core & bearing of Golf 7 R, GTI, S3 8V, Cupra Mk3 5F, Octavia RS, etc.) im getunten Zustand sehr schnell kaputtgehen können (TIME BOMBS from 350+ HP on), hat LM verstärkte Upgrades entwickelt: Beide verstärkten LM440 Versionen sind sehr beliebt, weil sie konkurrenzlos stabil (LM HighPerformance Core & bearing like in LM500 & LM575) sind, ein sehr frühes Ansprechverhalten (stock-like early spool) haben und Leistung (300 – 450++ PS) liefern dank größerer 9-blade LM Abgas-Turbine und innovativem LM Verdichterrad (Compressor) Verdichterrad). Die LM440 Versionen sind plug & play (bolt on directly), haben das serienmäßige Aussehen (OEM look) und sind schnell eingebaut und abgestimmt (Stage 3 remap). UNTERSCHIEDE IS20 LM440 vs. IS38 LM440:

LM440 IS20 Vs LM440 IS38 Im Vergleich KolbenKraft

Der kleinere LM440 IS20 hat die GTI Basis und zieht bereits bei 1800 U/min. stark an und hat gangabhängig schon vor 2600 U/min. seinen vollen Ladedruck & komplette Kraft. Seine normale Leistung liegt bei 420 PS: Er kann perfekt zwischen 300 PS (1.2 bar, 450 NM) und 450 PS (2.0 bar, 600 NM) getuned werden. Aufgrund seiner Stabilität und herausragenden Preises wurde er bisher vielfach von uns ausgeliefert und verbaut im Golf 7 GTI (220, 230, 245) & Skoda Octavia RS III, Audi, TT 8S, S1, Polo GTI 6C / Ibiza Cupra 6P und ebenso in den größeren Modellen VW Golf 7R, Leon 5F Cupra, Audi S3 8V, TTS und Superb 280. Unten zwei Videos: Im Octavia RS (451 PS / 620Nm) und Seat Leon Cupra (442 PS / 586 NM)

Der LM440 IS38 hat komplett identische Innereien. Weil aber das Gehäuse des IS38 größer ist, macht er mit Leichtigkeit 440++ PS. Er ist bis heute der Liebling der Tuner, da er sich einwandfrei zwischen 350 PS (soft, 1.3 bar) und deutlich über 440++ PS tunen lässt bei entsprechend höheren Laderuck, Motor-Setup, Zündwinkel, etc. Er schiebt ab 2200 U/min. stark los und hat bei 2800 U/min. volle Kraft. Der LM440 IS38 ist absolute Weltklasse in Qualität, Ansprechverhalten (Spool) und Leistungsentfaltung (Performance).

IS20 LM440

LM440 IS20 Dyno Diagramm Leistungs Pruefstand SL Tuningsolutions

IS38 LM440

LM440 IS38 Stage 3 SL Tuningsolutions Dyno Sheet Diagramm

FAZIT: Da weniger Ladedruck dem Motor gut tut, empfehlen wir bei Projekten ab 425 PS immer den LM440 IS38 zu wählen. Beide Turbolader sind beliebig plug & play tauschbar: So passt der IS20 LM440 auch in den Golf 7R oder Leon Cupra bzw. der IS38 LM440 auch in den Skoda Octavia RS 5E, Golf 7 GTI, Audi S1, etc. Sie selbst werden entscheiden.

Info: OEM (stock) IS38 & IS20 Turbos (Original) after Stage 1 & Stage 2 Tuning = Time Bombs !! because the core breaks fast and compressor wheel scatters and parts get into the engine while the exhaust turbine shoots into the catalyst and destroys it. Solution: Get a stable upgrade: LM440

IS38 Turbo Stock OEM Original Vs. LM440 IS38 IS20 Upgrade Hybrid Turbolader A Comparison Core Bearing Cartridge Lm Rumpfgruppe Lagerung 3
IS38 Turbo Stock OEM Original Vs. LM440 IS38 IS20 Upgrade Hybrid Turbolader A Comparison Exhaust Turbine Abgas Rad 2
IS38 Turbo Stock OEM Original Vs. LM440 IS38 IS20 Upgrade Hybrid Turbolader A Comparison Compressor Wheel Verdichter Rad 1