LM500 vs. LM575 Which one? Welcher IS38 Upgradelader passt besser für mein Projekt im VW Golf 7R | GTI, CS / TCR, Audi S3 8V, Seat Leon Cupra MK3 5F, Superb, Octavia RS 230 245 III ?

Der LM500 V2 / Gen.2 ist weltbekannt für seine Stabilität, sein frühes Ansprechverhalten, welches bisher konkurrenzlos ist, und seine willige Drehfreudigkeit & Drehmomententwicklung. Er generiert bis 550 PS / 630 NM (2.3 bar). Die meisten Kunden fahren ihn mit 500 PS / 600 NM (1.9 bar). Seinen tollen Spool (LM-RapidResponse) behält er selbst bei softem Tuning mit 450 PS / 520 NM (1.5 bar) – Also ein perfekter DAILY Allrounder und für seine Charakteristik ein klassisches Schnäppchen.

LM500 vs. LM575 Upgrade Turbo

Der größere LM575 IS38 hat für seine Leistungsklasse ein bisher unübertroffenes Ansprechverhalten (LM Spool) und lässt sich einwandfrei mit 550 PS / 650 NM tunen. Bei vielen Fahrzeugen wurde sogar deutlich mehr Leistung erreicht – Siehe Youtube Videos, Dragy Graphen, Dyngrams, Berichte in Foren von Tunern, etc.

FAZIT: LM500 oder LM575 ? Da weniger Ladedruck dem Motor generell gut tut, empfehlen wir bei Projekten ab 510 PS, den größeren LM575 zu wählen. Beide IS38 Upgrades liefern das, was der Tuner möchte und programmiert.

Wir haben alle LM IS38 Upgrades getestet und beraten Sie gerne: LM Vertrieb | KolbenKraft